Stucco Veneziano ist eine edle und hochwertige Spachteltechnik die vor allem für Wände und Decken geeignet ist.

Diese zeitlose Technik ist pflegeleicht, gut zu reinigen, vor allem aber können Beschädigungen ohne Probleme repariert werden.

Der Venezianische Spachtel kann je nach Wunsch bis zu Hochglanz poliert werden. Durch Druck der Glättekelle, wird der Spachtel stark verdichtet, was zu einer art Marmorglanz Effekt führt.

Wie Wie sie in unserer BILDERGALERIE  sehen können,  ist der Venezianische Spachtel für jeden Raum geeignet und kann in allen gewünschten Farben verarbeitet werden.

Heute werden immer mehr Badezimmer nicht mehr bis zu Decke gefliest,  sondern durch die Venezianische Spachteltechnik Dekorativ verarbeitet.

Viele fragen sich wieso die Häuser in Venedig und in Florenz oder Rom, so einmalig und wunderschön sind.

Lieber Kunde/in, das Geheimnis liegt in der Architektur und in den Baumaterialien wie der Venezianische Spachteltechnik, dem so genannten Stucco Marmorino.

Stucco Marmorino ist eine Spachteltechnik, die schon vor 2000 Jahren die Römer angewendet haben, um die Feuchtigkeit zu besiegen.

Stucco Marmorino ist eine Mischung, die aus 70% Kalk und 30 % Marmor besteht und dadurch die Feuchtigkeit besiegt.

Heute wissen wir, warum diese Spachteltechnik Venezianischer Spachtel heißt und warum in Venedig die Leute keine Probleme mit der Feuchtigkeit haben.